Jens Bjørneboe

Jens Bjørneboe
Jens Bjørneboe, (1920 –1976), norwegischer Schriftsteller, der durch sein unerschrockenes Engagement für den Einzelnen und seinen Kampf gegen Ungerechtigkeit und gesellschaftliche Missstände einen starken Einfl uss auf die kulturelle Entwicklung Norwegens ausübte. Bis 1957 war er sieben Jahre Klassenlehrer an der Osloer Rudolf-Steiner-Schule. Neben gesellschaftskritischen Romanen, Gedichten und Theaterstücken schrieb er zahllose Artikel zu aktuellen kulturellen und politischen Fragen, die oftmals zu heftigen Reaktionen führten. Bjørneboe war in zweiter Ehe mit der Schauspielerin Tone Tveteraas verheiratet und Vater von drei Töchtern. Als sein Hauptwerk gilt die Romantrilogie «Geschichte der Bestialität», in der er sich mit den fi nstersten Seiten der europäischen Kultur auseinandersetzt. Von lebenslangen schweren Depressionen und Alkoholismus gezeichnet, nahm er sich 1976 das Leben.
Jens Bjørneboe, (1920 –1976), norwegischer Schriftsteller, der durch sein unerschrockenes Engagement für den Einzelnen und seinen Kampf gegen Ungerechtigkeit und gesellschaftliche Missstände einen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Jens Bjørneboe
Jens Bjørneboe, (1920 –1976), norwegischer Schriftsteller, der durch sein unerschrockenes Engagement für den Einzelnen und seinen Kampf gegen Ungerechtigkeit und gesellschaftliche Missstände einen starken Einfl uss auf die kulturelle Entwicklung Norwegens ausübte. Bis 1957 war er sieben Jahre Klassenlehrer an der Osloer Rudolf-Steiner-Schule. Neben gesellschaftskritischen Romanen, Gedichten und Theaterstücken schrieb er zahllose Artikel zu aktuellen kulturellen und politischen Fragen, die oftmals zu heftigen Reaktionen führten. Bjørneboe war in zweiter Ehe mit der Schauspielerin Tone Tveteraas verheiratet und Vater von drei Töchtern. Als sein Hauptwerk gilt die Romantrilogie «Geschichte der Bestialität», in der er sich mit den fi nstersten Seiten der europäischen Kultur auseinandersetzt. Von lebenslangen schweren Depressionen und Alkoholismus gezeichnet, nahm er sich 1976 das Leben.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Mensch ist unsichtbar
Jens Bjørneboe 
Der Mensch ist unsichtbar
Die hier versammelten Zeugnisse von Jens Bjørneboes unermüdlichem Engagement für den einzelnen Menschen...
 
ISBN 978-3-85636-192-1
CHF 15.90 / EUR 12.90 *
Zuletzt angesehen