Gerhard Wehr

Gerhard Wehr
Gerhard Wehr, geboren 1931 in Schweinfurt/Main. Nach Ausbildung und langjähriger Tätigkeit als Diakon der bayerischen Landeskirche sowie historischen, theologischen und psychologischen Studien zuletzt (1970–1990) Lehrauftrag an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Rummelsberg/Nürnberg. Verfasser zahlreicher Arbeiten zur Religions- und Geistesgeschichte, zur christlichen Mystik, zur Tiefenpsychologie C. G. Jungs und zur Anthroposophie Rudolf Steiners. Autor international verbreiteter Biographien über Martin Buber, C. G. Jung, Rudolf Steiner, Martin Luther, Jean Gebser, Friedrich Rittelmeyer, Graf Dürckheim u. a. Es liegen kommentierte Werkausgaben deutscher Mystiker sowie zahlreiche Übersetzungen in mehrere europäische und asiatische Sprachen vor. Dr. theol. h. c. Gerhard Wehr lebt als freier Schriftsteller in Schwarzenbruck bei Nürnberg.
Gerhard Wehr, geboren 1931 in Schweinfurt/Main. Nach Ausbildung und langjähriger Tätigkeit als Diakon der bayerischen Landeskirche sowie historischen, theologischen und psychologischen Studien... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gerhard Wehr
Gerhard Wehr, geboren 1931 in Schweinfurt/Main. Nach Ausbildung und langjähriger Tätigkeit als Diakon der bayerischen Landeskirche sowie historischen, theologischen und psychologischen Studien zuletzt (1970–1990) Lehrauftrag an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Rummelsberg/Nürnberg. Verfasser zahlreicher Arbeiten zur Religions- und Geistesgeschichte, zur christlichen Mystik, zur Tiefenpsychologie C. G. Jungs und zur Anthroposophie Rudolf Steiners. Autor international verbreiteter Biographien über Martin Buber, C. G. Jung, Rudolf Steiner, Martin Luther, Jean Gebser, Friedrich Rittelmeyer, Graf Dürckheim u. a. Es liegen kommentierte Werkausgaben deutscher Mystiker sowie zahlreiche Übersetzungen in mehrere europäische und asiatische Sprachen vor. Dr. theol. h. c. Gerhard Wehr lebt als freier Schriftsteller in Schwarzenbruck bei Nürnberg.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Helena Petrovna Blavatsky
Gerhard Wehr 
Helena Petrovna Blavatsky
Helena Petrovna Blavatsky (1831-1891) ist zweifellos eine der bemerkenswertesten emanzipierten Frauen ihrer...
 
ISBN 978-3-85636-160-0
CHF 24.80 / EUR 21.80 *
Zuletzt angesehen