Thomas Hylland Eriksen

Thomas Hylland Eriksen
Thomas Hylland Eriksen, 1962 geboren und in Nøtterøy/Vestfold in Norwegen aufgewachsen, ist Professor für Sozialanthropologie an der Universität Oslo und Verfasser zahlreicher Sachbücher zu anthropologischen und kulturwissenschaftlichen Themen. Sein besonderes Interesse gilt Fragen der Identität. Er versteht es, mit Humor, Sachverständnis und Innovationsfreude komplexe Themen einem allgemeinen Publikum nahezubringen und hat dafür unter anderem 2000 den Preis für gute Forschungsvermittlung der Universität Oslo erhalten. 2011 verlieh ihm die Universität Stockholm die Ehrendoktorwürde. Sein Buch «Small Places – Large Issues» wird an vielen Universitäten als Einführungsbuch in die Sozialanthropologie verwendet.
Thomas Hylland Eriksen, 1962 geboren und in Nøtterøy/Vestfold in Norwegen aufgewachsen, ist Professor für Sozialanthropologie an der Universität Oslo und Verfasser zahlreicher Sachbücher zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Thomas Hylland Eriksen
Thomas Hylland Eriksen, 1962 geboren und in Nøtterøy/Vestfold in Norwegen aufgewachsen, ist Professor für Sozialanthropologie an der Universität Oslo und Verfasser zahlreicher Sachbücher zu anthropologischen und kulturwissenschaftlichen Themen. Sein besonderes Interesse gilt Fragen der Identität. Er versteht es, mit Humor, Sachverständnis und Innovationsfreude komplexe Themen einem allgemeinen Publikum nahezubringen und hat dafür unter anderem 2000 den Preis für gute Forschungsvermittlung der Universität Oslo erhalten. 2011 verlieh ihm die Universität Stockholm die Ehrendoktorwürde. Sein Buch «Small Places – Large Issues» wird an vielen Universitäten als Einführungsbuch in die Sozialanthropologie verwendet.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Mensch und Müll
Thomas Hylland Eriksen 
Mensch und Müll
Dreck, Abfall, Kehricht, Schlacke, Schrott und Müll: Viele Wörter bezeichnen diesen immer größer werdenden...
 
ISBN 978-3-85636-235-5
CHF 29.90 / EUR 24.90 *
Zuletzt angesehen