Andreas Laudert

Andreas Laudert
Andreas Laudert, geb. 1969 in Bingen/Rhein, Studium an der Universität der Künste Berlin (Szenisches Schreiben) sowie am Priesterseminar der Christengemeinschaft in Hamburg und Stuttgart. Tätigkeit in der Heilpädagogik und als Deutschlehrer. Laudert veröffentlichte Theaterstücke, Essays, Gedichte und einen Roman (Die Unentschiedenen, Merlin Verlag 2000). Uraufführungen an verschiedenen deutschen Bühnen, zuletzt 2005 an den Sophiensälen Berlin (Nach Berkeley, mit Alexis Bug), 2003 am Landestheater Tübingen (Immer. Monolog für 2 Stimmen) und 2002 am Deutschen Theater Göttingen (Feeb) und am Hans Otto Theater Potsdam (Auf Schädelhöhen). Essays u. a. für die Drei und die Süddeutsche Zeitung.
Andreas Laudert, geb. 1969 in Bingen/Rhein, Studium an der Universität der Künste Berlin (Szenisches Schreiben) sowie am Priesterseminar der Christengemeinschaft in Hamburg und Stuttgart.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Andreas Laudert
Andreas Laudert, geb. 1969 in Bingen/Rhein, Studium an der Universität der Künste Berlin (Szenisches Schreiben) sowie am Priesterseminar der Christengemeinschaft in Hamburg und Stuttgart. Tätigkeit in der Heilpädagogik und als Deutschlehrer. Laudert veröffentlichte Theaterstücke, Essays, Gedichte und einen Roman (Die Unentschiedenen, Merlin Verlag 2000). Uraufführungen an verschiedenen deutschen Bühnen, zuletzt 2005 an den Sophiensälen Berlin (Nach Berkeley, mit Alexis Bug), 2003 am Landestheater Tübingen (Immer. Monolog für 2 Stimmen) und 2002 am Deutschen Theater Göttingen (Feeb) und am Hans Otto Theater Potsdam (Auf Schädelhöhen). Essays u. a. für die Drei und die Süddeutsche Zeitung.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Abschied von der Gemeinde
Andreas Laudert 
Abschied von der Gemeinde
Andreas Laudert stellt die Frage nach der anthroposophischen Identität im Kontext der zahlreichen Milieus,...
 
ISBN 978-3-85636-223-2
CHF 19.90 / EUR 15.90 *
Zuletzt angesehen