Eine herausfordernde Begegnung

Schmuel Hugo Bergman und Rudolf Steiner

Eine herausfordernde Begegnung
CHF 21.80 / EUR 17.90 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 23168
  • 978-3-85636-168-6
  • 203
  • 2006
  • 1. Auflage
  • 8 schw.-w. Abb.
  • Broschur
  • Aus dem Norwegischen von Jürgen Vater
  • 2 bis 5 Arbeitstagen
Bergman fiel nie der Versuchung anheim, die Anthroposophie als Religionsersatz zu betrachten. Er... mehr
Bergman fiel nie der Versuchung anheim, die Anthroposophie als Religionsersatz zu betrachten. Er hatte sein Judentum … Er verzichtete nie auf sein selbständiges Denken. Er war sowohl Verehrer als auch Kritiker – vor allem aber war er Freund und Mitarbeiter. Steiner war der bedeutendste Mensch, dem Bergman begegnet war, dennoch übernimmt er nicht ohne weiteres Steiners Weltbild. Statt dessen sucht er dasjenige zu bewahren, was er sein wissenschaftliches Gewissen nennt, während er gleichzeitig sein langes Leben dazu benutzt, in Rudolf Steiners Werk einzudringen.
Zuletzt angesehen