Weltwunder Bienenstock

Von der Bienenkrise zur Ökologie des Mitgefühls

Weltwunder Bienenstock
CHF 21.80 / EUR 17.90 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 23257
  • 978-3-85636-257-7
  • 152
  • 2017
  • 1. Auflage
  • Aus dem Englischen von Dieter Fuchs
  • Klappenbroschur
  • 2 bis 5 Arbeitstagen
Viel wird heute über das Bienensterben nachgedacht und geschrieben. Was der Autor, Imker und... mehr
Viel wird heute über das Bienensterben nachgedacht und geschrieben. Was der Autor, Imker und Künstler, in diesem Buch entwickelt, ist ein überraschend neuer Zugang, der unseren
Blick auf dieses Problem grundsätzlich verändern kann. Er weist überzeugend auf, dass das Bienensterben nicht einfach der Varrao-Milbe angekreidet werden kann, sondern dass es hier
um ein systemisches Problem im Umgang mit Bienen geht: die Art und Weise, wie sich die Bienenzucht in profitabler Absicht industrialisiert hat, führt heute zum Kollaps des Bienenstocks,
der ein präziser Ausdruck unseres Umgangs mit Bienen ist. Dabei bleibt der Autor aber nicht stehen. Er entwickelt eine liebevolle Charakterisierung des Bienenvolkes und zeigtauf, in welchem noch nie bewusst gewordenen Ausmaß die Bienen, die er Meister-Ökologen nennt, Führer zu einem neuen Umgang mit der Natur werden. So kommt er auf den Begriff einer auch vom Buddhismus inspirierten mitfühlenden Ökologie und erweitert den Fokus, indem er aus dem Wesen des Bienenstockes Anregungen zur Neugestaltung wirtschaftlicher und pädagogischer Bereiche entwickelt. Ein engagiertes Plädoyer für eine Radikalisierung ökologischen Denkens und Handelns und unseres Verhältnisses zu allen Tieren.
Zuletzt angesehen