Solidarwirtschaft

Verantwortung als ökonomisches Prinzip

Solidarwirtschaft
CHF 29.90 / EUR 24.90 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 23245
  • 978-3-85636-245-4
  • 328
  • 2014
  • 1. Auflage
  • Gebunden
  • 2 bis 5 Arbeitstagen
Der Markt tendiert zu einem gnadenlosen Kampf aller gegen alle. Zunehmend wird der Mensch zum... mehr
Der Markt tendiert zu einem gnadenlosen Kampf aller gegen alle. Zunehmend wird der Mensch zum Wirtschaftsfaktor degradiert und von den sich immer schneller drehenden Mühlen einer entfesselten Ökonomie zerrieben. Für Matthias Wiesmann ist Solidarwirtschaft jedoch mehr als ein ethischer Imperativ. Es ist ein Gebot wirtschaftlicher Vernunft, unsere gewinnorientierte Ökonomie in eine bedürfnisgerechte zu verwandeln: Wirtschaft soll wieder Beziehungsgeschehen werden, bei dem ökonomischer Eigennutz einer gesamtgesellschaftlichen Mitverantwortung weichen muss.
Im Rahmen einer voraussetzungslosen Darstellung ökonomischer Grundlagen und wirtschaftshistorischer Prozesse werden Fehlentwicklungen im Umgang mit Kapital und Boden diagnostiziert und Bedingungen für eine «Rückeroberung» der Wirtschaft abgeleitet. Die zahlreichen Anregungen und Beispiele für kooperative Strukturen entspringen dem Realitätssinn eines Praktikers, der seine Erfahrungen aus Unternehmensgründungen und Projekten der nachhaltigen Altersvorsorge schöpft. Sie machen das Buch zu einem wichtigen Grundlagenwerk für die Realisierung alternativwirtschaftlicher Initiativen.
Weltwunder Bienenstock
Horst Kornberger 
Weltwunder Bienenstock
 
ISBN 978-3-85636-257-7
CHF 21.80 / EUR 17.90 *
Eintopf und Eliten
Matthias Wiesmann 
Eintopf und Eliten
 
ISBN 978-3-85636-258-4
CHF 18.00 / EUR 14.80 *
«Winterströme»; «Im Labyrinth der Täler»; «Würde der Steine»
Bernd Wolff 
«Winterströme»; «Im Labyrinth der Täler»;...
 
ISBN 978-3-85636-211-9
CHF 69.00 / EUR 59.00 *
Fünf Felder grün
Christopher Nolan 
Fünf Felder grün
 
ISBN 978-3-85636-171-6
CHF 29.90 / EUR 24.90 *
Rudolf Steiners Geisteswissenschaft und die Naturwissenschaft
Rudolf Steiner 
Rudolf Steiners Geisteswissenschaft und die...
 
ISBN 978-3-85636-400-7
CHF 29.90 / EUR 24.90 *
Drei besondere Bücher zu einem besonderen Paketpreis
Christopher Nolan, Marva Aurin, Opal Whiteley 
Drei besondere Bücher zu einem besonderen...
 
ISBN 978-3-85636-256-0
CHF 44.00 / EUR 39.00 *
Gemeinsam bewegen
Sivan Karnieli 
Gemeinsam bewegen
 
ISBN 978-3-85636-253-9
CHF 18.00 / EUR 14.80 *
TIPP!
Aljuna
Hans Zeller 
Aljuna
 
ISBN 978-3-85636-251-5
CHF 26.80 / EUR 22.80 *
Organische Uhrsachen
Henning Benecke 
Organische Uhrsachen
 
ISBN 978-3-85636-250-8
CHF 79.00 / EUR 69.00 *
Zeitgenosse werden
Christine Gruwez 
Zeitgenosse werden
 
ISBN 978-3-85636-247-8
CHF 15.90 / EUR 12.90 *
Wer sich bewegt, kommt zu sich selbst
Sivan Karnieli 
Wer sich bewegt, kommt zu sich selbst
 
ISBN 978-3-85636-240-9
CHF 18.00 / EUR 14.80 *
TIPP!
Mensch und Müll
Thomas Hylland Eriksen 
Mensch und Müll
 
ISBN 978-3-85636-235-5
CHF 29.90 / EUR 24.90 *
«Ihr werdet ein Kind finden …»
Christine Krüger 
«Ihr werdet ein Kind finden …»
 
ISBN 978-3-85636-234-8
CHF 29.90 / EUR 24.90 *
Es gibt keinen Gott, und das bin ich!
Christian Grauer 
Es gibt keinen Gott, und das bin ich!
 
ISBN 978-3-85636-228-7
CHF 19.90 / EUR 15.90 *
DornachDesign
Reinhold J. Fäth 
DornachDesign
 
ISBN 978-3-85636-220-1
CHF 79.00 / EUR 69.00 *
Die Liederspirale
Peter Appenzeller 
Die Liederspirale
 
ISBN 978-3-85636-219-5
CHF 23.80 / EUR 19.80 *
Gartenpark am Goetheanum
Benno Otter, Jörg Mensens, Charlotte Fischer 
Gartenpark am Goetheanum
 
ISBN 978-3-85636-215-7
CHF 34.90 / EUR 29.00 *
Briefwechsel zwischen zwei Zimmerwinkeln
Wjatscheslaw Iwanow, Michail Gerschenson 
Briefwechsel zwischen zwei Zimmerwinkeln
 
ISBN 978-3-85636-214-0
CHF 12.80 / EUR 9.90 *
Winterströme
Bernd Wolff 
Winterströme
 
ISBN 978-3-85636-210-2
CHF 29.90 / EUR 24.90 *
Der Mensch ist unsichtbar
Jens Bjørneboe 
Der Mensch ist unsichtbar
 
ISBN 978-3-85636-192-1
CHF 15.90 / EUR 12.90 *
Zum Frieden bereit?
Udi E. Levy 
Zum Frieden bereit?
 
ISBN 978-3-85636-188-4
CHF 12.00 / EUR 7.00 *
Die Apokalypse des Denkens
Günter Kollert 
Die Apokalypse des Denkens
 
ISBN 978-3-85636-187-7
CHF 14.00 / EUR 8.00 *
Was heisst und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?
Friedrich Schiller 
Was heisst und zu welchem Ende studiert man...
 
ISBN 978-3-85636-185-3
CHF 12.00 / EUR 7.00 *
In diesem Leben
Andreas Laudert 
In diesem Leben
 
ISBN 978-3-85636-174-7
CHF 15.90 / EUR 12.90 *
Mensch, Markt, Macht
Peter Normann Waage 
Mensch, Markt, Macht
 
ISBN 978-3-85636-150-1
CHF 23.80 / EUR 19.80 *
Zuletzt angesehen