«Du Sichtbar-Unsichtbarer! Führe mich!»

Ein Leben in Lyrik

«Du Sichtbar-Unsichtbarer! Führe mich!»
CHF 0.00 / EUR 0.00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 23273
  • 978-3-85636-273-7
  • 2022
  • Herausgegeben und kommentiert von Angelika Wegener. Mit Abbildungen und Dokumenten
  • Klappenbroschur
  • Vorbereitung
Dieses Buchprojekt ist noch in Vorbereitung. Sie können den Titel jedoch gerne schon bei uns... mehr
Dieses Buchprojekt ist noch in Vorbereitung. Sie können den Titel jedoch gerne schon bei uns vorbestellen, bzw. vormerken. Wir planen das Buch im Mai/Juni 2022 publizieren zu können.

Ca. 160 Seiten
Ca. EUR 17,90*CHF 21.80

Mancher Mensch bildet in seiner Biografie neben der äußeren Profession noch einen zweiten Begabungskeim aus. Zuweilen ist dieser wie ein Kontrapunkt, zuweilen ist er mit dem Beruf intim verwoben. Bei der Eurythmistin und Pädagogin Hedwig Diestel ist es das Motiv des Geführtwerdens durch ein inneres Hören, das in ihrer Poesie, die sie von Jugend an pflegte, immer wieder anklingt. Auf diese Führung durch etwas Unsichtbares, durch einen «Unnennbaren», war sie angewiesen, nachdem sie mit 42 Jahren – geboren 1901 bei Schwerin – im Krieg ertaubte. Doch diese Führung erschuf Hedwig Diestel auch, von diesem «Sichtbar-Unsichtbaren» legte sie immer bewusster Zeugnis ab, so, als habe von Anfang an ein besonderer Sinn in ihrem Schicksal gewirkt.
Berührend sind diese Texte, weil sie zwar unüberhörbar von Trauer und Fremdheit in der Welt erzählen. Gleichzeitig aber begegnet dem Leser ein unverstellter, faszinierend schlichter und dabei treffsicherer Humor – eine Melodie voller leichter Schwere und schwerer Leichtigkeit, die von fern an Morgenstern erinnern kann und doch etwas Eigenes hat. Die Natur wird transparent: Ihr geheimes Wesen wird nicht kühl benannt, sondern ihre Seelenfrieden schlichtende Wirkung durch Verse warm umspielt. Einfühlsam und kundig ist Angelika Wegener dieser Spur einer Persönlichkeit nachgegangen und hat für die Publikation das vorhandene Material geordnet. Der Futurum Verlag möchte mit diesem kleinen Juwel dem geführten Leben, das leicht übergangen, dem im Sinnlichen verborgenen Übersinnlichen, das leicht übersehen, und dem zarten Ton, der leicht überhört werden kann, einen Ort geben – und das geistige Überleben sichern helfen.
Die Enthüllung
Kerstin Chavent 
Die Enthüllung
 
ISBN 978-3-85636-269-0
CHF 21.80 / EUR 17.90 *
Mut und Hoffnung für jeden Tag
Sivan Karnieli 
Mut und Hoffnung für jeden Tag
 
ISBN 978-3-85636-268-3
CHF 12.00 / EUR 10.00 *
Jakob und das komische Gefühl
Irina Bruder, Frank Hartmann 
Jakob und das komische Gefühl
 
ISBN 978-3-85636-267-6
CHF 19.00 / EUR 16.00 *
Das Wesen des kosmischen Kindes
Karsten Massei 
Das Wesen des kosmischen Kindes
 
ISBN 978-3-85636-263-8
CHF 21.80 / EUR 17.90 *
Zuletzt angesehen